Chinas Raumfahrt

Ein Riese erwacht

Eugen Reichl beschreibt die Geschichte der chinesischen Raumfahrt von ihren Anfängen bis heute und wagt Ausblicke auf zukünftige Projekte und Aktivitäten. Dabei kommen auch die politischen Aspekte nicht zu kurz. Hochwertige Fotos und Grafiken runden das hochaktuelle Kompendium ab.

Verfügbarkeit: lieferbar innerhalb von 3-5 Tagen

inkl. gesetzl. MwSt.
mail E-Mail an einen Freund

Produktdetails



Weltraummacht China 

Chinas Aufstieg vom Raumfahrt-Entwicklungsland zur Supermacht im All vollzog sich atemberaubend schnell. Erst seit 2003 führt China bemannte Raumflüge durch, doch schon heute liegt das Land mit den USA und Russland gleichauf. Mond- und Marsmissionen sind geplant. Dennoch ist verblüffend wenig über die chinesische Raumfahrt bekannt. Dieses Buch wird das ändern: Es beschreibt die Geschichte der chinesischen Raumfahrt von ihren Anfängen bis heute und wagt Ausblicke auf zukünftige Projekte und Aktivitäten. Dabei kommen auch die politischen Aspekte nicht zu kurz. Hochwertige Fotos und Grafiken runden das Kompendium ab. 

Impressionen aus dem Buchinhalt 

 Chinas Trägerraketen – Aktive Träger 

Die Langer Marsch 5 verfügt über vier Booster, von denen jeder mit zwei YF-100 Triebwerken betrieben wird, die mit flüssigem Sauerstoff und Kerosin arbeiten. Das Triebwerk leistet einen Bodenschub von 1.200 Kilonewton und ist im Schub in einem Leistungsrahmen zwischen 65 und 100 Prozent regelbar. Mit dem YF-77 wird erstmals in China ein Sauerstoff-Wasserstofftriebwerk in der Erststufe eingesetzt. Bislang war diese Treibstoffkombination nur in Oberstufen vertreten. Die Version 5B ist für große Nutzlasten in niedrigen Umlaufbahnen optimiert. Sie besteht nur aus den Boostern und der ersten Stufe. 

Chinas erster Satellit 

Die erste DF-1, ein Versuchsmodell für einen suborbitalen Flug, traf bereits am 18. März 1969 in Jiuquan ein. Doch der Satellit hatte Verzug. Die Unruhen im Lande sorgten nicht nur dafür, dass zu wenige Ingenieure zur Verfügung standen, auch die benötigten Materialien wurden knapp. So kam der Satellit erst Monate später ins Startzentrum. Bis zuletzt hatten die chinesischen Techniker und Ingenieure vor allem mit dem Bauteilemangel zu kämpfen. Besonders die Beschaffung des Materials für die „Schürze“ stellte sich als schwierig heraus. 

Fallout 

Die Besonderheit der drei „alten“ Weltraumbahnhöfe Xichang, Jiuquan und Taiyuan haben wir schon beschrieben. Sie liegen im Landesinneren. Das bedeutet automatisch, dass Erststufen und Zusatzbooster, mit denen Orbitalraketen und ballistischen Mittel- und Langstreckenraketen gestartet werden, auf Land herunterkommen. „What goes upmust come down“, wie Tom Lehrer es einst ausdrückte. Das ist bei den Weltraumbahnhöfen Jiuquan und Taiyuan nicht ganz so kritisch. Sie liegen in weniger dicht besiedeltem Gebiet, aber auch hier fallen Booster und Erststufen auf Land, und da kann es schon mal knapp hergehen. Schlecht ist das im Fall von Xichang, das in dicht besiedeltem Gebiet liegt. Im Übrigen läuft das in Russland nicht anders, aber da fallen die Raketenendstufen immer auf unbewohntes Gelände.

Beschreibung

  • Vergangenheit und Zukunft von Chinas Raumfahrt
  • Chronologie mit einmaligen Texten, Bildern und Grafiken
  • Autor mit internationalem Renommee

Einzelheiten

Presseinfo

Autor:in

Eugen Reichl

Eugen Reichl war langjähriger Mitarbeiter eines bedeutenden internationalen Herstellers für Trägerraketen und Raumfahrtantriebe. Aus seiner Feder stammen zahlreiche vielbeachtete Publikationen zur Raumfahrt und Raumfahrtgeschichte.

Verwandte Produkte

Navigating through the elements of the carousel is possible using the tab key. You can skip the carousel or go straight to carousel navigation using the skip links.
39,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
24,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
39,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
49,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Das könnte Sie auch interessieren
39,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
39,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
39,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
14,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten: Chinas Raumfahrt
loader
Wird geladen …

check-circle Ihre Bewertung wurde zur Moderation übermittelt.

Dieses Formular ist durch reCAPTCHA geschützt - es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und -Geschäftsbedingungen.

Infos zur Bestellung

Persönlicher Kundenservice

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Montag - Donnerstag: von 8.00 - 17.00 Uhr
Freitag: von 8.00 - 16.00 Uhr

Telefon: 0711/7899 2151

Versand

Portofreier Versand innerhalb Deutschlands und 14 Tage Umtausch- und Rückgaberecht.

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an
und profitieren Sie von exklusiven Angeboten 

Schnellbestellung

Bitte geben Sie die Bestellnummer aus unserem Katalog ein.

loader
Wird geladen …